• EcoGastro - Energieeffizienz in gewerblichen Küchen

Förderung von gewerblichen Küchengeräten in der ganzen Schweiz

NEU: Neben Induktionsherden fördert EcoGastro ab März 2021 auch effiziente Kombidämpfer, Multifunktionsgeräte, Spülmaschinen, Salamander und Griddle - weitere Gerätekategorien folgen 

EcoGastro zertifiziert und fördert gewerbliche Küchengeräte, die über technische Massnahmen verfügen, welche den Energieverbrauch gegenüber anderen auf dem Markt erhältlichen Geräte nachweislich reduzieren. 

Gegenstand der neuen Förderung

Gefördert wird der Ersatz von Küchengeräten, jedoch nicht die Neubeschaffung.

Endkunden erhalten die Förderungen in Form eines Rabatts vom Geräteverkäufer gutgeschrieben. Es braucht kein Antrag gestellt zu werden.

Aktuell werden folgende Gerätekategorien gefördert:

  • Kombidämpfer
  • Multifunktionsgeräte
  • Griddle
  • Fritteusen
  • Salamander

Weitere Gerätekategorien sind in Vorbereitung. Die vollständige Liste der geförderten Geräte können Sie weiter unten herunterladen. 

Zielgruppen

Alle privaten und öffentlichen Schweizer Käufer*innen von gewerblichen Küchengeräten können von den Förderungen profitieren.

Ausgenommen ist einzig die zentrale Bundesverwaltung der Kreise 1 und 2. Das sind die Bundesämter und Verwaltungseinheiten wie MeteoSchweiz und landwirtschaftliche Forschungsanstalten. 

EcoGastro-Label

Zertifizierte Geräte werden mit dem EcoGastro-Label gekennzeichnet.

Durch die Kennzeichnung  ist für Küchenplaner und Endkunden einfach ersichtlich, welche Geräte besonders sparsam sind. 

Einfachste Abwicklung ohne Antragstellung

Die Förderungen werden direkt durch die akkreditierten Geräte-Hersteller und Verkäufer*innen an Endkunden weitergegeben - ein Förderantrag bei EcoGastro wird dadurch hinfällig. Davon ausgenommen sind die Förderungen für Induktionsherde: Für diese muss wie bis anhin ein Antrag gestellt werden wie weiter unten beschrieben.

Zertifizierung von Geräten

Gerätehersteller oder Importeure von energieeffizienten gewerblichen Küchengeräten können ihre Geräte kostenlos durch EcoGastro zertifizieren lassen. Wir senden Ihnen auf Anfrage gerne die entsprechenden Dokumente zu. 

Dokumente zum Download

Dokumente für Endkunden

Liste aller geförderten Geräte mit den Fördersätzen:

Das Formular zur Bestätigung, dass es sich um einen Geräteersatz und keine Neubeschaffung handelt, muss von allen Förderempfänger*innen unterschrieben werden: 

Dokumente für Händler

Flyer für die Abgabe an Endkunden bei Bedarf:

Alle Bestimmungen in Zusammenhang mit der Zertifizierung und Förderung von Küchengeräten: 

Liste für die Meldung der Förderungen. Händler, die Förderung sprechen schicken uns die ausgefüllte Liste Ende Monat zu zusammen mit den unterschrieben Bestätigungen des Ersatzes. Sie finden die Meldeliste (Excel Tabelle) zusammen mit allem anderen Dokumenten auf folgender Ablage: 


Förderung Induktionsherde

Für die Förderung von Induktionsherden muss als einzige Ausnahme nach wie vor ein Gesuch bei EcoGastro gestellt werden.

Gastronomiebetriebe erhalten Fördermittel beim Ersatz von Guss- oder Infrarotkochplatten mit Induktionskochfeldern. Zudem erhalten Programmteilnehmer kostenlos eine technische Kurzberatung und einen Workshop für die Mitarbeitenden zur Realisierung weiterer Stromsparpotenziale.

  • Der Förderbeitrag beträgt pro Kochfeld (Platte) bis CHF 1'950 als Banküberweisung oder bis CHF 3’250 in Form von über Eartheffect zu beziehendem Kochgeschirr.
  • Maximal werden CHF 7'800 als Banküberweisung oder CHF 13'000 in Form von Kochgeschirr pro Betrieb ausbezahlt.
  • Aufstellung der Förderbeiträge: Förderbeiträge für Induktionsherde
  • Die Anmeldung bei EcoGastro muss vor Ersatz des Herdes erfolgen.

FÖRDERGESUCHE Induktionsherde

Fördergesuche für Induktionsherde richten Sie bitte per Email mit ausgefülltem Formular an ecogastro@eartheffect.ch

Kontaktieren Sie uns bei Fragen unverbindlich. Wir teilen Ihnen gerne auch telefonisch unter 062 296 40 90 die exakte Höhe der Förderung für Ihren Herd mit. 

VORMERKUNG Förderung Induktionsherde

Sie haben die Möglichkeit, vor Einreichung des eigentlichen Fördergesuches eine Vormerkung zu platzieren. Damit reservieren wir für Sie während eines Monats die Fördergelder und Sie haben Zeit, die Unterlagen zusammenzustellen respektive den neuen Herd zu beschaffen. Eine definitive Zusage der Förderung erfolgt allerdings erst mit Einreichen eines Kaufvertrages oder einer Auftragsbestätigung.    

Eine Vormerkung können Sie hier platzieren. 

FORMULARE für Induktionsherde

Hier finden Sie die Broschüren und Formulare zum Download.

Interessieren Sie sich für dieses Angebot? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Programmpartner

ewz ist der Partner für technische Beratungen.


Programmträger

EcoGastro wird unterstützt durch das Förderprogramm ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamts für Energie.

© EARTHEFFECT 2020 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN